IT Wirtschaft

Damianos SoumelidisDamianos Soumelidis, geschäftsführender Gesellschafter eines österreichischen IT-Beratungsunternehmens und Karl Bonomeo diskutieren über Sinn und Unsinn von Cloud Computing, mit besonderem Schwerpunkt auf den Themen Sicherheit und Ökonomie dieses Konzepts.

In dem durchaus kontroversiell geführten Gespräch geht es auch um die Urangst, die absolute Kontrolle über die eigenen Daten zu verlieren und um die Bedeutung der "dicken Leitung" zur Cloud. Auch Compliance Fragen, der Reifegrad des Cloud Konzepts und der neue Hype (?) namens Private Cloud werden behandelt. Abschließend wird ein Drei-Phasen-Ansatz für die Einführung von Cloud-basierten Services im Unternehmen skizziert

imageIn einem Interview mit Karl Bonomeo erklärt Philipp Pfaller, Geschäftsführer einer österreichischen Onlineagentur, die Feinheiten von Konzeption und Umsetzung von erfolgreichen Online Shops. Es werden dabei so gut wie alle Aspekte beleuchtet, angefangen über die Notwendigkeit eines Lastenhefts (andernfalls kostet derselbe Online Shop entweder 1.500 oder 60.000 Euro) über die Auswahl des richtigen Shopsystems (proprietär oder Open Source?), der richtigen Serveraufstellung (bloß nicht zu Hause!) bis hin zur Frage, wie die Landing Page des Shops gestaltet sein muss.

Ebenfalls beleuchtet werden “Nebensächlichkeiten” wie Preislisten, Warenwirtschaft, rechtlicher Beistand und die Frage: In welchem Markt bewege ich mich überhaupt?

imageJosef Schneider, Geschäftsführer eines österreichischen Lösungsanbieters für Zustellsysteme, erklärt die Funktionsweise der dualen Zustellung von Schriftstücken. Dabei wird je nach Empfänger entweder gesichert elektronisch oder auf konventionellem Weg zugestellt, ohne daß der Sender darüber nachdenken muß, welcher Weg zu wählen ist. Mit dabei ist ein Einblick, wo in Österreich duale Zustellung bereits im Einsatz ist, und wer davon am meisten profitiert … Interview: Karl Bonomeo.

imageDer sichere Austausch von vertraulichen Dokumenten über Unternehmensgrenzen hinweg oder auch innerhalb des Unternehmens ist eine vielfach unterschätzte Herausforderung. Helmut Pöllinger, Geschäftsführer eines Dienstleisters für hochsichere Kommunikationslösungen, schildert in einem Interview mit Karl Bonomeo die Möglichkeiten, hochsicheres Dokumentenmanagement mittels virtueller Datenräume umzusetzen.

imageAlbert Hacker, IT-Leiter der nationalen Tourismusorganisation Österreichs, spricht über die überaus gelungene Einführung von Business Intelligence im Unternehmen. Mit dabei sind Erkenntnisse über das Verstehen von operativen Prozessen, über die Anwendung von strukturierten Vorgehensweisen sowie über MS-Excel als brauchbares Front-End zum ERP-System. Durch das Gespräch führt Karl Bonomeo.

Der Podcast schließt mit einigen Takten Musik der Elektro Rock Band Lunaffair von Albert Hacker.

Porträtfoto Alexander StaffaEin Interview mit Alexander Staffa, IT-Leiter bei einem österreichischen Paketdienstleister. Dargestellt werden die logistischen Herausforderungen der Paketzustellung und die notwendige IT Infrastruktur dahinter. Besonders interessant: Es braucht nicht immer State-of-the-Art Technologie, um gute Ergebnisse zu erzielen. Ebenfalls besprochen wird die Möglichkeit für Paketempfänger, in den automatisierten Zustellprozess einzugreifen.

imageKarl Bonomeo führt ein Interview mit Martin Bayer, einem Strategen im ITK-Business in Österreich, zum Thema Unified Communication.

Der Podcast schließt mit einigen Takten Musik der Jazz-Formation Turnaround .

imageKarl Bonomeo führt ein Interview mit Wolfgang Singer, einem internationalen Storage und Technologiespezialisten, zum Thema Cloud Computing.

Cloud Computing – Hype or Reality
(PowerPoint Bildschirmpräsentation) 1

1 Unterlagen zur Verfügung gestellt mit freundlicher Unterstützung von IBM Austria.
Die in den Unterlagen angeführten Warenzeichen, Namen und Symbole sind eingetragene Schutzmarken und somit gesetzliches Eigentum des jeweiligen Inhabers.

imageKarl Bonomeo führt ein Interview mit Thomas Riedl, Geschäftsführer der ComSolution Unternehmensberatungs GmbH, zu den wirtschaftlichen Aspekten von Desktop Virtualisierung und beleuchtet das durch diese Technologie entstehende Optimierungspotential.